Was tun im Trauerfall?

Früher oder später müssen wir von einem geliebten Menschen Abschied nehmen. Ein besonders einschneidender Abschied ist der Tod eines uns nahestehenden Freundes oder Familienmitglieds. Wenn ein Mensch stirbt, haben die Angehörigen jede Menge zu berücksichtigen. Daher verliert man schnell den Überblick. Gerade jetzt, wenn Sie keinen klaren Kopf haben, um an alle Formalitäten und notwendigen Schritte bei einem Trauerfall zu denken, werden wir Ihnen gerne helfen.

Grundsätzlich ist wichtig: Als erstes muss ein Arzt gerufen werden (im Krankenhaus oder Pflegeheim übernimmt das das Personal). Dieser stellt eine Todesbescheinigung aus, ohne die darf ein Bestatter nicht tätig werden. In der Wahl des Bestattungsunternehmens sind sie grundsätzlich frei.

Gerne kommen wir unverbindlich zu Ihnen nach Hause und beraten Sie kostenfrei.

Wir stehen Ihnen jederzeit rund um die Uhr helfend zur Seite. Gerne geben Ihnen gerne eine Checkliste an die Hand, damit Sie einen Überblick bekommen, mit welchen Punkten Sie sich bei einem Sterbefall auseinandersetzen müssen. Sie kann nur allgemeiner Art sein, denn jeder Tod ist individuell.