Freie Bestatterwahl – Sie alleine entscheiden, welcher Bestatter beauftragt wird

Freie BestatterwahlEntgegen einer weit verbreiteten Annahme gibt es im Bestattungsgewerbe kein Monopol sondern freie Bestatterwahl. Auch wenn einige Kommunen die reine Grabmachertätigkeiten an eine bestimmte Firma übertragen haben, haben Sie die freie Bestatterwahl, und wir können Ihr alleiniger Ansprechpartner sein.

Es passiert oft, dass Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime den Angehörigen einen bestimmten Bestatter nennen und es den Anschein hat, als müsse dieser Bestatter beauftragt werden. Eine solche „Empfehlung“ ist unzulässig! Die bestattungspflichtigen Angehörigen haben jederzeit das Recht, das Bestattungsinstitut frei und unbeeinflusst wählen zu können – Freie Bestatterwahl!

So etwas wie „Hausbestatter“ oder „Vertragsbestatter“ gibt es nicht. Es entstehen auch keinerlei Probleme für die Angehörigen, wenn sie sich für den Bestatter ihres Vertrauens entscheiden. Ein rechtzeitig abgeschlossener Vorsorgevertrag ist auch für diesen Fall sinnvoll. In diesem kann bereits alles festgelegt werden. Mehr dazu hier.

Natürlich sind Bestattungen auf allen Friedhöfen in der Stadt und im Landkreis Würzburg möglich. Ebenso in anderen Bundesländern oder im Ausland. Die Wahl des Bestattungsortes und des Bestattungsunternehmens liegt allein bei Ihnen. Wir bieten nationale und weltweite Überführungen und Rückholungen an. Zudem kümmern wir uns um alle damit verbundenen Formalitäten, um Sie zu entlasten. Sie haben die freie Bestatterwahl!