Wiesenbestattung

Eine Wiesenbestattung ist in Deutschland zwar nicht zugelassen, in der Schweiz ist jedoch eine so genannte Almwiesenbestattung möglich, da es dort keinen Friedhofszwang gibt. Bei der Almwiesenbestattung wird die Asche des Verstorbenen normalerweise auf einer Wiese in die Erde eingebracht. Eine zusätzliche Trauerfeier an der Grabstätte ist für gewöhnlich möglich. Die Aufstellung eines Grabsteins oder Grabkreuzes jedoch nicht.

Für die Angehörigen ist zu bedenken, dass durch die Entfernung zur Grabstätte, die Möglichkeiten den Verstorbenen zu besuchen eingeschränkt sein können.