Erdbestattung – Trauerfeier

Die Wahl der Bestattungsart ist wichtig für die Hinterbliebenen, um mit der Trauer umgehen zu können.
Wir bieten Ihnen pietätvolle Bestattungsformen.
Wir sind der Meinung, dass ein würdevolles Begräbnis nicht eine Frage des Geldes sein sollte. Demzufolge sind die Kosten für eine Beerdigung bei uns in einem ausgewogenen Verhältnis, sodass Sie sich finanziell nicht übernehmen müssen. Wir bieten die Erdbestattung und Überführung zu fairen Preisen an. Weltweite Über- und Rückführung von Verstorbenen  Beratung unter 093146088479

Trauerfeier am Sarg: „Abschied gestalten“ ist ein Projekt des Verbandes der deutschen Zulieferindustrie für das Bestattungsgewerbe (VDZB) e. V.

Die Trauerfeier am Sarg und die Beisetzung eines geliebten Menschen sollten mit Ruhe geplant werden.
Nicht selten sind Angehörige nach der Beisetzung enttäuscht und hätten sich im Nachhinein einen anderen Ablauf gewünscht. Doch die Bestattung ist nicht nur ein schmerzliches, sondern auch ein einmaliges Ereignis, mit dem man sich aktiv beschäftigen sollte.
Die Beisetzung ist das letzte Fest, das Sie zu Ehren des Verstorbenen ausrichten.


Abschiedsfeier unterstützt die Trauerarbeit

Die Trauerfeier am Sarg bei einer Erdbestattung bietet Angehörigen nicht nur die Möglichkeit, vom Verstorbenen Abschied zu nehmen. Sie spielt auch eine zentrale Rolle bei der Trauerbewältigung. Eine bewusst geplante Trauerfeier hilft, den Tod des Verstorbenen zu begreifen. Sowohl eine Abschiedsfeier am offenen wie auch am geschlossenen Sarg ist möglich.
Dies gilt ebenso im Fall der Feuerbestattung, denn auch hier wird ein Sarg benötigt.

In der heutigen Zeit entscheidet man sich oft für eine Aufbahrung in einem geschlossenen Sarg oder für eine Urnenbeisetzung ohne Aussegnung vorab mit Sarg auf dem Friedhof. Die offene Aufbahrung ist aber eine Alternative zur geschlossenen Aufbahrung und kann bei der Trauerbewältigung helfen. Die Angehörigen, Freunde und Bekannten können während der Trauerfeier bei einer Aufbahrung am offenen Sarg vom Verstorbenen Abschied nehmen. Dies macht den Tod im wahrsten Sinne begreifbar und ist im Rahmen der Trauerbewältigung von elementarer Bedeutung. Der Abschied kann somit ohne künstliche Barrieren – also auch im direkten Kontakt – ermöglicht werden.
Sprechen Sie uns an, falls Sie eine offene Aufbahrung wünschen, wir beraten Sie gerne.

Wir bieten auch Bestattungen zu verschiedenen Themen an, die wir gerne mit Ihnen abstimmen.

Beispiele für Themenbestattungen: Beisetzung von Nobby Fürhoff – Waldfreidhof Würzburg, bei der vom Sarg bis zum Blumenschmuck alles komplett in den Vereinsfarben von Rot-Weiß Essen gestaltet wurde sowie von Bernd Dinkelmeier, bei der die Dekoration in den Farben des Würzburger Fußballvereins e. V. gestaltet wurde.

Musik zur Trauerfeier

Musik als Trauerhilfe – neben dem gesprochenen Wort ist die Musik die zweite Säule bei der Gestaltung einer Trauerfeier. „Musik berührt auf eine andere Weise als das Wort die Seele“ Der Friede sei mit dir